Suche

Die lebensrettenden Vorteile von Vitamin K

Studien haben das Verständnis von Vitamin K erweitert. Es ist seit langem bekannt, dass es für die Knochendichte zusammen mit der Herzgesundheit wesentlich ist.

Es wurden weitere Wege entdeckt, um die Vorteile von Vitamin K zu optimieren. Dies hat es den Forschern ermöglicht, eine biologisch aktivere Vitamin-K-Formel zu entwickeln.


Vitamin K in Lebensmitteln

Wissenschaftler haben verschiedene Formen und Mengen von Vitamin K identifiziert, die in Lebensmitteln vorkommen. Diese Arbeit liefert entscheidende Einblicke in die Arten von Vitamin K, die wir konsumieren sollten.

Es zeigt auch Einschränkungen bei der Abhängigkeit von Lebensmitteln auf, um die Arten und Mengen an Vitamin K zu liefern, die mit Spitzenknochen und kardiovaskulärer Gesundheit verbunden sind.


Vitamin K in Lebensmitteln kommt in zwei allgemeinen Formen vor

  • Vitamin K1 (oder Phyllochinon), das hauptsächlich in grünem Blattgemüse vorkommt.

  • Vitamin K2, das in Natto oder fermentiertem Soja und in tierischen Produkten wie Eiern, Fleisch, Milch und Käse enthalten ist.

Vitamin K2 hat mehrere Subtypen, die durch eine Zahl gekennzeichnet sind, wie MK-4, MK-6 und MK-7. MK steht für Menachinone, das sind Formen von Vitamin K, die sich in ihrer organischen Struktur unterscheiden. MK-7 ist eine lang wirkende Form von Vitamin K, die seit vielen Jahren als Nahrungsergänzungsmittel erhältlich ist. MK-9 ist erst seit kurzem als Ergänzung erhältlich.

Breitspektrum-Vitamin K: Die Forschung hat gezeigt, dass Vitamin K nicht nur für die Blutgerinnung wichtig ist, sondern auch für die Knochen- und Herz-Kreislauf-Gesundheit. Es hat auch dazu beigetragen, die idealen Dosen von Vitamin K1 und K2 zu klären, die zur Optimierung der Knochen- und Herzgesundheit benötigt werden. Aufgrund der schlechten Bioverfügbarkeit und des hohen Fettgehalts von Lebensmitteln, die das meiste Vitamin K enthalten, ist es problematisch, ausreichend Vitamin K mit der Nahrung aufzunehmen. Grenzen der Nahrungsaufnahme von Vitamin K Studien zeigen, dass es Probleme gibt, sich auf die Ernährung zu verlassen, um all diese Formen von Vitamin K zu liefern. Vitamin K1 in Lebensmitteln hat eine geringe Bioverfügbarkeit. Das bedeutet, dass Sie selbst dann, wenn Sie viel grünes Blattgemüse essen, möglicherweise keine ausreichenden Mengen an Vitamin K1 aufnehmen. Vitamin K2 kommt in höchsten Konzentrationen in vielen Lebensmitteln vor, die Menschen einschränken möchten, wie z. B. in Lebensmitteln mit hohem Gehalt an gesättigten Fettsäuren. Man müsste riesige Mengen an Käse konsumieren, um die optimalen K2-Werte zu erreichen, die durch klinische Studien am Menschen unterstützt werden. Und fettarme Versionen dieser Lebensmittel haben oft viel weniger Vitamin K2-Gehalt oder sogar gar kein Vitamin K2.

Eine Nahrungsergänzung ist eine effizientere und praktischere Möglichkeit, die Aufnahme von Vitamin K zu erhöhen.

Die Rolle von Vitamin K in Knochen und Blutgefäßen

Die Wirkung von Vitamin K auf die Produktion von Blutgerinnungsfaktoren, die für eine normale Gerinnung entscheidend sind, ist gut bekannt. Aber die Forschung hat erst kürzlich seine Auswirkungen auf Knochen und Blutgefäße offenbart. Sowohl in Knochen als auch in Blutgefäßen wurden mehrere Proteine ​​entdeckt, die Vitamin-K-abhängig sind. Das bedeutet, dass sie eine ausreichende Menge an Vitamin K benötigen, um zu funktionieren. Vitamin K ist wichtig für die Produktion von aktivem Osteocalcin, einem Knochenhormon, das an der Bildung neuer Knochen beteiligt ist und oft als biochemischer Marker für die allgemeine Skelettgesundheit verwendet wird. Vitamin K unterstützt die Einlagerung von Calcium im Knochen. In den Blutgefäßen hat Vitamin K den gegenteiligen Effekt, indem es hilft, eine übermäßige Kalziumablagerung zu verhindern. Arterienverkalkung ist im höheren Alter üblich und mit arterieller Versteifung, atherosklerotischer Plaque und einem erhöhten Risiko für Herz- und Nierenerkrankungen verbunden.

Zusammenfassung

Vitamin K ist ein essenzieller Nährstoff, der für mehr gesundheitliche Vorteile als nur die Unterstützung der Blutgerinnung anerkannt ist. Wissenschaftliche Untersuchungen zeigen, dass eine ausreichende Zufuhr von Vitamin K entscheidend für eine optimale Gesundheit von Knochen, Herzklappen und Blutgefäßen ist. Neue Studien zeigen die Bedeutung neuer Formen von Vitamin K, die mit einem verringerten Risiko altersbedingter Folgen verbunden sind. Mit diesem Wissen haben Wissenschaftler eine Breitspektrum-Vitamin-K-Formel mit nützlichen MK-6- und MK-9-Verbindungen sowie K1, MK-4 und MK-7 entwickelt.



Lernen Sie hier, wie Sie Ihre Nahrungsergänzungsmittel idealerweise dosieren, kombinieren und wo sie günstig zu bekommen sind: https://www.kathrindreusickebooks.com/ratgeber-b%C3%BCcher



Die lebensrettenden Vorteile von Vitamin K
Die lebensrettenden Vorteile von Vitamin K


Verweise

  1. Akbari S, Rasouli-Ghahroudi AA. Vitamin K und Knochenstoffwechsel: Ein Überblick über die neuesten Erkenntnisse aus präklinischen Studien. Biomed Res Int. 2018;2018:4629383.

  2. Villa JKD, Diaz MAN, Pizziolo VR, et al. Wirkung von Vitamin K im Knochenstoffwechsel und Gefäßverkalkung: Eine Übersicht über Wirkmechanismen und Evidenz. Crit Rev Food Sci Nutr. 12. Dez. 2017;57(18):3959-70.

  3. Wen L., Chen J., Duan L. et al. Vitamin K-abhängige Proteine, die an der Knochen- und Herz-Kreislauf-Gesundheit beteiligt sind (Review). Mol Med Rep. 2018 Jul;18(1):3-15.

  4. Maresz K. Richtige Verwendung von Kalzium: Vitamin K2 als Förderer der Knochen- und Herz-Kreislauf-Gesundheit. Integr Med (Encinitas). 2015 Feb;14(1):34-9.

  5. Gijsbers BL, Jie KS, Vermeer C. Wirkung der Nahrungszusammensetzung auf die Vitamin-K-Absorption bei menschlichen Freiwilligen. Br J Nutr. 1996 Aug;76(2):223-9.

  6. Fu X, Harshman SG, Shen X, et al. In Milchprodukten gibt es mehrere Vitamin-K-Formen. Curr Dev Nutr. 2017Jun;1(6):e000638.