top of page

Wie ein niedriger Testosteronspiegel die Gesundheit von Männern beeinträchtigt

Ein niedriger Testosteronspiegel bei Männern erhöht das altersbedingte Krankheitsrisiko und den Tod jeglicher Ursache.

Es wurde gezeigt, dass drei pflanzliche Nährstoffe den Blutspiegel von freiem Testosteron erhöhen.

Testosteron ist ein wichtiges Hormon bei Männern. Es unterstützt die Muskelmasse und trägt gleichzeitig zum Schutz der allgemeinen Gesundheit bei, von den Knochen über das Gehirn bis zum Herzen. Der Testosteronspiegel beginnt typischerweise nach dem frühen Erwachsenenalter zu sinken und wird jedes Jahr niedriger. 1,2 Bei Männern ist ein niedriger Testosteronspiegel verbunden mit: 3-9

  • Verlust von Muskelmasse und Kraft,

  • Kognitiver Verfall,

  • Herz-Kreislauf-Erkrankung ,

  • Osteoporose,

  • Metabolisches Syndrom und Diabetes Typ II ,

  • Sexuelle Dysfunktion, und sogar

  • Tod aus irgendeinem Grund.

In einer Metaanalyse war die Wahrscheinlichkeit, dass Männer mit niedrigem Testosteronspiegel an Alzheimer erkrankten, im Durchschnitt um 48 % höher als bei Männern mit normalen Spiegeln. 10 Wissenschaftler haben drei pflanzliche Nährstoffe gefunden, die nachweislich den Testosteronspiegel bei alternden Männern erhöhen. Warum Testosteron so wichtig ist Testosteron ist ein Hormon, das bei Männern in den Hoden produziert wird. Eine kleine Menge wird auch in den Nebennieren gebildet . 11-13 Testosteron und seine Derivate sind entscheidend für die normale Entwicklung männlicher Körperstrukturen, einschließlich des Fortpflanzungssystems und der Genitalien. Die Wirkung von Testosteron setzt sich während des gesamten männlichen Erwachsenenlebens fort und beeinträchtigt die gesunde Funktion der meisten Organsysteme. Während es am besten für seine Fähigkeit bekannt ist, das Muskelwachstum zu fördern und die Libido zu stimulieren , wird Testosteron für die optimale Funktion vieler anderer Gewebe im ganzen Körper benötigt.


Die Gefahren von niedrigem Testosteron

Testosteron zirkuliert im Blut gebunden an Plasmaproteine, vor allem Sexualhormon-bindendes Globulin (SHBG) und Albumin. 11,14 Nur etwa 2 % des zirkulierenden Testosterons ist nicht proteingebunden oder frei. fünfzehn Freies Testosteron ist die biologisch aktivste Form. Ab dem 30. Lebensjahr sinkt der Testosteronspiegel jedes Jahr um durchschnittlich etwa 1 % . 16,17 Wenn der Testosteronspiegel sinkt, leiden Männer unter den bekannten Symptomen eines niedrigen Testosteronspiegels , darunter Libidoverlust, erektile Dysfunktion, Müdigkeit und Verlust von Muskelmasse und Kraft. Aber das ist nur der Anfang. Depressive Stimmung, verminderte Gehirnfunktion und das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen und andere Krankheiten nehmen ebenfalls mit niedrigeren Testosteronspiegeln zu. 18-21 Ein niedriger Testosteronspiegel ist mit einer erhöhten Sterblichkeitsrate aller Ursachen verbunden . 22 Im Folgenden werden nur einige der besorgniserregenden Auswirkungen von niedrigem Testosteron genauer betrachtet. Sexuelle Funktion Testosteron ist als männliches „ Sexualhormon “ bekannt. Es überrascht nicht, dass niedrige Werte die sexuelle Funktion erheblich beeinträchtigen. Dafür gibt es zwei Gründe. Niedriger Testosteronspiegel: 18-20

Mit anderen Worten, ein niedriger Testosteronspiegel verringert die Fähigkeit von Männern, ein gesundes Sexualleben körperlich und geistig zu genießen. Dies ist einer der Hauptgründe für die verminderte Lebensqualität, von der bei Patienten mit niedrigen Hormonspiegeln berichtet wird. 19,20 Kognitiver Verfall Die Raten leichter kognitiver Beeinträchtigungen und Demenz steigen mit zunehmendem Alter. Aber Männer mit niedrigerem Testosteronspiegel haben ein noch höheres Risiko, eine kognitive Dysfunktion zu entwickeln . 10,19,23 In einer Studie, die Daten aus mehreren früheren Studien zusammenfasste, war die Wahrscheinlichkeit, dass Männer mit niedrigem Testosteronspiegel an Alzheimer erkrankten , im Durchschnitt um 48 % höher als bei Männern mit normalen Spiegeln. 10

Die Auswirkungen von Testosteron auf die männliche Gesundheit

  • Testosteron ist als das männliche Sexualhormon bekannt, das hauptsächlich in den Hoden produziert wird. Es ist entscheidend für ein gesundes Altern bei Männern.

  • Ab dem 30. Lebensjahr sinkt der Testosteronspiegel bei Männern tendenziell stetig.

  • Niedrige Testosteronspiegel können Libidoverlust, erektile Dysfunktion, verringerte Muskelmasse und -kraft, Depressionen und ein erhöhtes Risiko für Stoffwechselanomalien, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, kognitiven Verfall, Osteoporose und Typ-II-Diabetes verursachen.

  • Extrakte aus Granatapfel- und Kakaosamen erhöhten in einer Studie das bioaktive freie Testosteron um bis zu 48 % und verbesserten die Messung von Stress, Griffstärke und mehr.

  • Präklinische Studien unterstützen die Verwendung des Flavonoids Luteolin zur Unterstützung eines gesunden Testosteronspiegels.

Eine kürzlich durchgeführte systematische Überprüfung und Metaanalyse von 27 Studien mit über 18.000 Teilnehmern ergab ein erhöhtes Risiko für Demenz jeglicher Ursache bei abnehmendem Gesamttestosteronspiegel. Forscher weisen auch auf ein erhöhtes Risiko für die Alzheimer-Krankheit mit niedrigeren Spiegeln an freiem und Gesamttestosteron hin. 24 Depression Eine Reihe von Studien haben einen Zusammenhang zwischen niedrigem Testosteronspiegel und Depressionen festgestellt . 25,26 Bei depressiven älteren Männern mit niedrigem Testosteronspiegel kann die Erhöhung des Testosteronspiegels eine antidepressive Wirkung haben, die dazu beiträgt, die Stimmung zu verbessern und depressive Symptome besser zu kontrollieren. 27 Metabolisches Syndrom und Fettleibigkeit Testosteron hat einen erheblichen Einfluss auf den Stoffwechsel. Es erhöht die Muskelmasse und reduziert die Fettmasse. 28 Infolgedessen erhöht ein niedriger Testosteronspiegel das Risiko, Erkrankungen zu entwickeln, die mit Übergewicht und Stoffwechselstörungen verbunden sind, einschließlich metabolisches Syndrom und Typ- II - Diabetes . 29-33 Mehrere Studien zeigen eine Korrelation zwischen niedrigem Testosteron und den Komponenten des metabolischen Syndroms oder Diabetes:

  • Männer mit niedrigerem Testosteron haben eher eine Insulinresistenz , eine höhere Fettmasse und weniger magere Muskelmasse. 34

  • Ein niedriger Testosteronspiegel sagt die Entwicklung von abdominaler Fettleibigkeit und die Ansammlung von Fettgewebe im Bauch voraus. 22

  • Diabetische Männer haben mit größerer Wahrscheinlichkeit einen niedrigen Testosteronspiegel als nichtdiabetische Männer. 35

Herzkreislauferkrankung

Niedrigere Testosteronspiegel sind mit höheren Raten von Herz-Kreislauf-Erkrankungen verbunden . 36-40 In einigen Studien war ein niedriger Testosteronspiegel in der Lage, das zukünftige Todesrisiko durch Herz-Kreislauf-Erkrankungen bei Männern vorherzusagen , selbst wenn verschiedene Risikofaktoren berücksichtigt wurden, darunter Alter, Fettleibigkeit, Diabetes, abnormale Blutfette und Lebensstilentscheidungen wie Rauchen. 36-38 Bei Männern mit bestehender Herz-Kreislauf-Erkrankung gibt es eine höhere Sterblichkeitsrate bei Männern mit niedrigerem Testosteronspiegel. 41 Es wurde festgestellt, dass Männer mit niedrigem Testosteronspiegel und Herz-Kreislauf-Erkrankungen während der Nachbeobachtung eine um 75 % höhere Wahrscheinlichkeit hatten, an irgendeiner Ursache zu sterben, verglichen mit Männern mit normalem Testosteronspiegel. In einer Metaanalyse wurden niedrige Testosteronspiegel mit einem erhöhten Todesrisiko aufgrund von Herz-Kreislauf-Erkrankungen oder anderen Ursachen in Verbindung gebracht . 3 Wenn es um die Gesundheit des Herzens geht, kann die Aufrechterhaltung eines gesunden Testosteronspiegels lebensrettend sein. Osteoporose Ein niedriger Testosteronspiegel führt nicht nur zu einem Verlust an Muskelmasse und Muskelschwäche. Auch Knochen sind betroffen. Studien zeigen, dass der Testosteronspiegel mit der Knochenmineraldichte zusammenhängt und bei älteren Männern auf Brüche hindeutet. 42,43 Bei höheren Testosteronspiegeln neigen die Knochen dazu, eine höhere Dichte zu haben und stark zu bleiben. Ein niedriger Testosteronspiegel korreliert mit einer Verdünnung der Knochen, was schließlich zu der Knochenkrankheit Osteoporose führen kann . 44 Die Kombination aus schwachen, dünnen Knochen und schwacher Muskelkraft ist ein Rezept für Katastrophen, die oft in Stürzen und Knochenbrüchen gipfeln . Schwere Verletzungen wie Beckenbrüche oder Kopfverletzungen können bei älteren Menschen tödlich sein. Granatapfel und Kakao steigern das Testosteron OPTIMALE BLUTSPIEGEL VON TESTOSTERON Der beste Weg, den Testosteronstatus zu überprüfen, sind einfache Bluttests. Bei Männern sind die optimalen Bereiche für freies und Gesamttestosteron im Blut:

  • Freies Testosteron: 15-25 pg/ml .

  • Gesamttestosteron: 600-900 ng/dl .

In Beobachtungsstudien wurde entdeckt, dass Granatapfel und Kakao (die Bohnen, die zur Herstellung von Schokolade verwendet werden) verschiedene Aspekte der Gesundheit verbessern, einschließlich der sportlichen Leistungsfähigkeit und der erektilen Funktion. 45-49 Wissenschaftler glaubten, dass diese Vorteile mit höheren Testosteronspiegeln zusammenhängen könnten. Um diese Möglichkeit zu testen, gaben die Forscher gesunden Erwachsenen zwei Wochen lang Granatäpfel. 50 Der Testosteronspiegel stieg um 23 % bis 27 % , während sich die Stimmung und das Wohlbefinden verbesserten. In Studien mit Mäusen bestätigten Wissenschaftler, dass sowohl Granatapfel- als auch Kakaosamenextrakt die Testosteronproduktion durch die Zellen der Hoden ankurbeln. 51 Diese Extrakte haben eine noch größere Wirkung, wenn sie kombiniert werden. In einer Rattenstudie erhöhte die Kombination den Testosteronspiegel in nur sechs Wochen um über 72 % . 52 In einer Humanstudie erhielten Männer im Alter von 36 bis 55 Jahren täglich 400 mg einer Granatapfel - Kakao- Mischung. Nach acht Wochen waren die Spiegel des bioaktiven freien Testosterons um 48 % höher. Marker für Stress, Wohlbefinden, Griffstärke und niedrige Testosteronsymptome verbesserten sich alle signifikant. 53 Selbst bei jüngeren Männern im Alter von 21 bis 35 Jahren wurde das freie Testosteron um etwa 25 % gesteigert . Auch die Griffkraft und der Oberarmumfang nahmen zu. 54 Ein dritter Inhaltsstoff namens Luteolin hat in der präklinischen Forschung gezeigt, dass er das Testosteron beim Menschen günstig modulieren könnte. Luteolin ist ein Flavonoid, das in vielen Kräutern, Früchten und Gemüsen vorkommt. In einer Tierstudie erhöhte Luteolin die Produktion eines regulatorischen Proteins, das an der Synthese von Testosteron in den Hoden beteiligt ist. 55 Luteolin hemmt auch das Enzym Aromatase in Tiermodellen. Dieses Enzym wandelt Testosteron in Östrogen um. 56,57 Indem es seine Synthese verringert und seine Umwandlung in Östrogen verhindert, könnte Luteolin helfen, einen gesunden Testosteronspiegel zu unterstützen. Wissenschaftler kombinierten Luteolin mit Granatapfel- und Kakaoextrakten , um einen gesunden freien Testosteronspiegel zu unterstützen.

Zusammenfassung

Der Testosteronspiegel bei Männern beeinflusst viele Bereiche der Gesundheit, einschließlich Fortpflanzungsfunktion und Libido, Stimmung, Energie, Muskelmasse, Herz-Kreislauf-Gesundheit, Stoffwechsel, Körpergewicht und mehr. Der Testosteronspiegel sinkt mit zunehmendem Alter von Männern stetig ab, beginnend mit etwa 30 Jahren. Ein niedriger Testosteronspiegel ist mit Libidoverlust, erektiler Dysfunktion, schwachen Muskeln und Knochen, Fettleibigkeit und einem erhöhten Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Typ-II-Diabetes, kognitiver Dysfunktion und früher Sterblichkeit verbunden . Wissenschaftler haben herausgefunden, dass Granatapfel- und Kakaosamenextrakte die Testosteronproduktion im Körper steigern können . Präklinische Beweise unterstützen die Verwendung des Flavonoids Luteolin zur Aufrechterhaltung des Testosteronspiegels. Durch die Unterstützung eines gesunden Testosteronspiegels kann eine Kombination dieser drei Nährstoffe älteren Männern helfen, eine gesunde Vitalität zu bewahren und gleichzeitig das Risiko für Erkrankungen zu verringern, die die Lebensqualität beeinträchtigen und zu Krankheiten und Todesrisiken beitragen.


Wie ein niedriger Testosteronspiegel die Gesundheit von Männern beeinträchtigt
Wie ein niedriger Testosteronspiegel die Gesundheit von Männern beeinträchtigt

Wissenschaftlich überprüft von: Dr. Gary Gonzalez , MD, im November 2021. Geschrieben von: Mack Graham.

Verweise

  1. Santos MRd, Bhasin S. Vorteile und Risiken der Testosteronbehandlung bei Männern mit altersbedingtem Testosteronabfall. Jahresrückblick der Medizin . 2021;72(1):75-91.

  2. Zirkin BR, Tenover JL. Altern und sinkendes Testosteron: Vergangenheit, Gegenwart und Hoffnungen für die Zukunft. Zeitschrift für Andrologie. 2012 Nov-Dez;33(6):1111-8.

  3. Araujo AB, Dixon JM, Suarez EA, et al. Klinische Überprüfung: Endogenes Testosteron und Mortalität bei Männern: eine systematische Überprüfung und Meta-Analyse. J Clin Endocrinol Metab. 2011 Okt;96(10):3007-19.

  4. Rizk PJ, Kohn TP, Pastuszak AW, et al. Die Testosterontherapie verbessert die erektile Funktion und Libido bei hypogonadalen Männern. Aktuelle Meinung Urol . 2017 Nov;27(6):511-5.

  5. Bassil N., Morley JE. Hypogonadismus im späten Leben: eine Überprüfung. Clin Geriatr Med . Mai 2010;26(2):197-222.

  6. Marin P, Arver S. Androgene und abdominale Fettleibigkeit. Baillieres Clin Endocrinol Metab. 1998 Okt. 12(3):441-51.

  7. Nead KT. Androgene und Depression: eine Überprüfung und Aktualisierung. Curr Opin Endocrinol Diabetes Obes. 2019 Jun;26(3):175-9.

  8. Seidell JC, Bjorntorp P, Sjostrom L, et al. Die Ansammlung von viszeralem Fett bei Männern ist positiv mit Insulin-, Glukose- und C-Peptid-Spiegeln assoziiert, aber negativ mit Testosteronspiegeln. Stoffwechsel. 1990 Sep;39(9):897-901.

  9. Travison TG, Morley JE, Araujo AB, et al. Die Beziehung zwischen Libido und Testosteronspiegel bei alternden Männern. J Clin Endocrinol Metab . 2006 Jul;91(7):2509-13.

  10. Lv W, Du N, Liu Y, et al. Niedriger Testosteronspiegel und Alzheimer-Risiko bei älteren Männern: eine systematische Überprüfung und Metaanalyse. Mol Neurobiol . Mai 2016;53(4):2679-84.

  11. Verfügbar unter: https://www.ncbi.nlm.nih.gov/books/NBK526128/ . Abgerufen am 6. Juli 2021.

  12. Burger HG. Androgenproduktion bei Frauen. Fruchtbar Steril. 2002 Apr;77 Anhang 4:S3-5.

  13. Verfügbar unter: https://www.bumc.bu.edu/sexualmedicine/publications/testosterone-insufficiency-in-women-fact-or-fiction/ . Abgerufen am 16. Juli 2021.

  14. Edwards RZ. Testosteronmangel. In: Rakel D, Hrsg. Integrative Medizin: Elsevier ; 2018:630-7.e1.

  15. Hinson J, Raven P, Chew S. Hormonelle Kontrolle der Reproduktion Teil I. In: Hinson J, Raven P, Chew S, Herausgeber. Das endokrine System: Churchill Livingstone; 2010:87-98.

  16. Brawer MK. Testosteronersatz bei Männern mit Andropause: ein Überblick. Pfr. Urol . 2004;6 Beilage 6 (Beilage 6):S9-S15.

  17. Kazi M, Geraci SA, Koch CA. Überlegungen zur Diagnose und Behandlung von Testosteronmangel bei älteren Männern. Bin J Med . Okt. 2007;120(10):835-40.

  18. Jia H, Sullivan CT, McCoy SC, et al. Überprüfung der Gesundheitsrisiken von niedrigem Testosteron und Testosteronverabreichung. Welt J Clin Fälle . 16. April 2015;3(4):338-44.

  19. Maggi M., Schulman C., Quinton R. et al. Die Belastung durch das Testosteronmangelsyndrom bei erwachsenen Männern: Auswirkungen auf Wirtschaft und Lebensqualität. J Sexmed. 2007 Jul;4(4 Pt 1):1056-69.

  20. Moncada I. Testosteron und die Lebensqualität von Männern. Alternder Mann. 2006 Dez;9(4):189-93.

  21. Yeap BB, Araujo AB, Wittert GA. Trägt ein niedriger Testosteronspiegel zu schlechter Gesundheit während des männlichen Alterns bei? Crit Rev Clin Lab Sci . 2012 Sep-Dez;49(5-6):168-82.

  22. Wang C, Jackson G, Jones TH, et al. Niedriger Testosteronspiegel im Zusammenhang mit Fettleibigkeit und dem metabolischen Syndrom trägt bei Männern mit Typ-2-Diabetes zu sexueller Dysfunktion und dem Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen bei. Diabetes-Behandlung. 2011 Jul;34(7):1669-75.

  23. Carcaillon L, Brailly-Tabard S, Ancelin ML, et al. Niedriger Testosteronspiegel und Demenzrisiko bei älteren Männern: Einfluss von Alter und Bildung. Alzheimer Demenz. 10. Oktober 2014 (5 Suppl): S306-14.

  24. Zhang Z, Kang D, Li H. Testosteron und kognitive Beeinträchtigung oder Demenz bei Männern mittleren Alters oder alternden Männern: Ursache und Intervention, eine systematische Überprüfung und Metaanalyse. J Geriatr Psychiatry Neurol. 2021 Sep;34(5):405-17.

  25. Seidman SN, Walsh BT. Testosteron und Depression bei alternden Männern. Bin J Geriatr Psychiatry. 1999 Winter;7(1):18-33.

  26. Chen Z, Shen X, Tian K, et al. Bioverfügbares Testosteron wird bei erwachsenen Männern mit depressiven Symptomen in Verbindung gebracht. J Int. Med. Res. 2020 Aug;48(8):300060520941715.

  27. Zarrouf FA, Artz S, Griffith J, et al. Testosteron und Depression: systematische Überprüfung und Meta-Analyse. J Psychiatr. Praxis. 2009 Jul;15(4):289-305.

  28. Mouser JG, Loprinzi PD, Loenneke JP. Der Zusammenhang zwischen physiologischen Testosteronspiegeln, Magermasse und Fettmasse in einer national repräsentativen Stichprobe von Männern in den Vereinigten Staaten. Steroide. Nov. 2016;115:62-6.

  29. Allan CA, McLachlan RI. Androgene und Fettleibigkeit. Curr Opin Endocrinol Diabetes Obes. 2010 Jun;17(3):224-32.

  30. Corona G, Monami M, Rastrelli G, et al. Typ-2-Diabetes mellitus und Testosteron: eine Metaanalyse-Studie. Int. J. Androl . 2011 Dez;34(6 Pt 1):528-40.

  31. Corona G, Monami M, Rastrelli G, et al. Testosteron und metabolisches Syndrom: eine Metaanalyse-Studie. J Sexmed. 2011 Jan;8(1):272-83.

  32. Laaksonen DE, Niskanen L, Punnonen K, et al. Testosteron und Sexualhormon-bindendes Globulin sagen das metabolische Syndrom und Diabetes bei Männern mittleren Alters voraus. Diabetesversorgung . Mai 2004;27(5): 1036-41.

  33. Cheung KK, Luk AO, So WY, et al. Testosteronspiegel bei Männern mit Typ-2-Diabetes mellitus und damit verbundene metabolische Effekte: Eine Überprüfung der aktuellen Evidenz. J Diabetes-Untersuchung. 2015 März;6(2):112-23.

  34. Jones TH. Auswirkungen von Testosteron auf Typ-2-Diabetes und Komponenten des metabolischen Syndroms. JDiabetes. 2010 Sep;2(3):146-56.

  35. Dhindsa S, Miller MG, McWhirter CL, et al. Testosteronkonzentrationen bei diabetischen und nicht diabetischen adipösen Männern. Diabetesversorgung . 2010 Jun;33(6):1186-92.

  36. Haring R, Volzke H, Steveling A, et al. Niedrige Testosteronspiegel im Serum sind mit einem erhöhten Mortalitätsrisiko in einer populationsbasierten Kohorte von Männern im Alter von 20 bis 79 Jahren verbunden. Eur Herz J . 2010 Jun;31(12):1494-501.

  37. Khaw KT, Dowsett M., Folkerd E., et al. Endogenes Testosteron und Mortalität aufgrund aller Ursachen, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Krebs bei Männern: Europäische prospektive Untersuchung von Krebs in Norfolk (EPIC-Norfolk) Prospektive Bevölkerungsstudie. Umlauf . 4. Dez. 2007;116(23):2694-701.

  38. Laughlin GA, Barrett-Connor E, Bergstrom J. Niedriges Serumtestosteron und Sterblichkeit bei älteren Männern. J Clin Endocrinol Metab . Januar 2008;93(1):68-75.

  39. Nettleship J., Jones R., Channer K., et al. Testosteron und koronare Herzkrankheit. Front Horm Res . 2009;37:91-107.

  40. Shabsigh R, Katz M, Yan G, et al. Kardiovaskuläre Probleme bei Hypogonadismus und Testosterontherapie. Bin J Cardiol . 26. Dez. 2005;96(12B):67M-72M.

  41. Malkin CJ, Pugh PJ, Morris PD, et al. Niedriges Serumtestosteron und erhöhte Sterblichkeit bei Männern mit koronarer Herzkrankheit. Herz. Nov. 2010;96(22):1821-5.

  42. D. Mellstrom, O. Johnell, O. Ljunggren et al. Freies Testosteron ist ein unabhängiger Prädiktor für BMD und häufige Frakturen bei älteren Männern: MrOS Schweden. J Bone Miner Res . 2006 Apr;21(4):529-35.

  43. Golds G, Houdek D, Arnason T. Männlicher Hypogonadismus und Osteoporose: Die Auswirkungen, klinischen Folgen und Behandlung von Testosteronmangel bei der Knochengesundheit. Int J Endocrinol. 2017;2017:4602129.

  44. Tuck S, Francis R. Testosteron, Knochen und Osteoporose. Front Horm Res. 2009;37:123-32.

  45. Corti R, Flammer AJ, Hollenberg NK, et al. Kakao und Herz-Kreislauf-Gesundheit. Verkehr. 17. März 2009;119(10):1433-41.

  46. de Nigris F., Williams-Ignarro S., Sica V., et al. Auswirkungen eines Granatapfelfruchtextrakts, der reich an Punicalagin ist, auf oxidationsempfindliche Gene und eNOS-Aktivität an Orten mit gestörter Scherspannung und Atherogenese. Kardiovaskuläre Res . 15. Jan. 2007;73(2):414-23.

  47. H. Schroeter, C. Heiss, J. Balzer et al. (-)-Epicatechin vermittelt positive Wirkungen von flavanolreichem Kakao auf die Gefäßfunktion beim Menschen. Proc Natl Acad Sci USA . 24. Januar 2006;103(4):1024-9.

  48. Trexler ET, Smith-Ryan AE, Melvin MN, et al. Auswirkungen von Granatapfelextrakt auf die Durchblutung und Laufzeit bis zur Erschöpfung. Appl Physiol Nutr Metab . 2014 Sep;39(9):1038-42.

  49. Wirtz PH, von Kanel R, Meister RE, et al. Die Einnahme von dunkler Schokolade puffert die Stressreaktivität beim Menschen ab. J. Am. Coll. Cardiol . 3. Juni 2014;63(21):2297-9.

  50. Al-Dujaili E, Smail N. Die Einnahme von Granatapfelsaft erhöht den Testosteronspiegel im Speichel und verbessert die Stimmung und das Wohlbefinden bei gesunden Männern und Frauen. Präsentiert auf der Society for Endocrinology BES 2012. Endocrine Abstracts. 2012;28:P313.

  51. Laila Nutraceutical Interne Studie. Bewertung der die Testosteronproduktion aktivierenden Kapazität von Kräuterextrakten in MA-10-Maus-Leydig-Zellen. Daten liegen vor. 2018.

  52. Laila Nutraceutical Interne Studie. Tesnor erhöht den Testosteronspiegel bei Ratten: In-vivo-Studie. Daten liegen vor. 2018.

  53. Laila Nutraceutical Interne Studie. Eine randomisierte, doppelblinde, placebokontrollierte klinische Studie zur Bewertung der Wirksamkeit und Sicherheit einer neuartigen pflanzlichen Zusammensetzung zur Verbesserung des Testosteronspiegels bei gesunden jungen Männern. Daten liegen vor. 2019.

  54. Laila Nutraceutical Interne Studie. Eine randomisierte, doppelblinde, placebokontrollierte Studie zur Bewertung der Wirksamkeit und Sicherheit einer neuartigen Kräuterzusammensetzung zur Verbesserung der Symptome alternder Männer. Daten liegen vor. 2018.

  55. Couture R, Mora N, Al Bittar S, et al. Luteolin moduliert die Genexpression im Zusammenhang mit Steroidogenese, Apoptose und Stressreaktion in LC540-Tumor-Leydig-Zellen der Ratte. Cell Biol Toxicol. 2020 Feb;36(1): 31-49.

  56. Li F, Wong TY, Lin SM, et al. Die gleichzeitige Verabreichung von Luteolin minimiert die Nebenwirkungen des Aromatasehemmers Letrozol. J Pharmacol Exp Ther. 2014 Nov;351(2):270-7.

  57. Lu DF, Yang LJ, Wang F, et al. Hemmende Wirkung von Luteolin auf die Östrogenbiosynthese in menschlichen Eierstock-Granulosazellen durch Unterdrückung der Aromatase (CYP19). J Agric FoodChem. 29. August 2012;60(34):8411-8.

Comments


bottom of page